TV 1908 Kirchzell

Erstes Auswärtsspiel gegen die FSG Wallstadt

Unser erstes Auswärtsspiel der Saison fand am 17.09.2023 in Kleinwallstadt statt. Die FSG Wallstadt ist ein bekannter Gegner, dennoch aufgrund neuer Spielerinnen wussten wir nicht was genau uns erwartete.

In den ersten 6 Minuten konnten die Gegner der FSG Wallstadt kein Tor erzielen, somit konnten wir einen Vorsprung von 3 Toren erzielen. Das war uns möglich aufgrund eines schnellen Spieles, einer kompakten Abwehr und einer sicheren Torfrau. Danach ließen wir leider etwas nach und waren nicht mehr voll konzentriert, dadurch gelang es den Gegner für kurze Zeit aufzuholen und auszugleichen. Bis zur 15. Minute blieb es spannend und es stand 8:8. Dann gelang es uns wieder in Führung zu gehen und wir kämpften uns zur Halbzeit auf 17:12 nach vorne.

Nach der Halbzeit kämpfe Wallstadt in den ersten Minuten gut weiter und es wurden einige Treffer erzielt. Bis zur Minute 40 konnten sie vier Tore werfen, trotzdem konnten wir in dieser Zeit weiterhin Tore erzielen. Es stand zur diesem Zeitpunkt 23:16. Dennoch ging ihnen gegen Ende der Spielzeit die Luft etwas aus. Wir konnten einige Bälle heraus fangen und vorne gute Tore werfen. 

Nach 60 Minuten zeigte die Anzeigetafel 32:21 und wir konnten weitere 2 Punkte vermerken.

Spielpaarung: FSG Bürgstadt/Kirchzell2 – TV Schaafheim

Endstand: 31:12 ​​Halbzeit: 18:8

Bericht:

Am 09.09.2023 war es nun soweit, nach Wochen langer Vorbereitung startete die neue Saison 2023/24. Die Damen 2 der FSG Bürgstadt/Kirchzell sind bereit. Diese Saison spielen die Damen 2 in der Bezirksoberliga. Zum Rundenstart empfingen wir den TV Schaafheim um 15:45 Uhr daheim in Miltenberg. Diese sind zur neuen Saison von der Bezirksliga in die Bezirksoberliga aufgestiegen.

Unser klares Ziel die ersten 2 Punkte Zuhause in Miltenberg zu holen entschied sich schnell. Trotz Anfangsschwierigkeiten mit einigen Fehlwürfen und Passfehler konnten wir im Laufe des Spieles Sicherheit gewinnen. So konnten wir dennoch von Anfang in Führung gehen und die FSG hat sich ab Minute 2 mit 3:1 abgesetzt. Mit einer immer größer werdenden Tordifferenz gingen wir zufrieden mit 10 Toren Vorsprung in die Halbzeit (18:8).

In der zweiten Halbzeit konnten wir mit einer starken Abwehrleistung und einigen Ballgewinnen zahlreiche Tore gewinnen und so fiel in den ersten 10 Minuten der neuen Halbzeit kein Gegentor. In der 43-zigsten Minute gelang es den Gegnern des TV Schaafheim ihr erstes Tor zu werfen und die Anzeigetafel zeigte 24:9 für die FSG.

Am Ende konnten wir unsere ersten 2 Punkte als FSG auf unserem Punktekonto notieren und beendeten das Spiel mit 31:12.