TV 1908 Kirchzell

Verein – Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 34.225.194.144.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Karlheinz Dolzer schrieb am Oktober 8, 2019 um 11:55 am:
EIN WELTMEISTER GIBT SICH IN AMORBACH DIE EHRE! Na endlich, es geht doch! Mit dem knappen, ersten Saison-Sieg in Baunatal gelang dem TVK so etwas wie ein nur kleiner Befreiungsschlag. Zudem ließ man den Abstand zum Tabellenmittelfeld nicht vollends abreißen. Man leistete phantastische Abwehrarbeit und zeigte, bis auf Mitte der 1. Hälfte, eine konstante, großartige Leistung. Das zuvor stets vermisste Quäntchen Glück war am Samstag auf Kirchzeller Seite und die Heimfahrt im Bus mit den wenigen, treuesten Fans dürfte durchaus fröhlich verlaufen sein. Am kommenden Wochenende gastiert nun der selbsternannte Meisterschaftsmitfavorit in Amorbach. Die Nußlocher Crew um ihren Weltmeister, Routinier und Shoter Christian Zeitz wird eine sehr schwer zu knackende Nuss und auch große Hausnummer sein. Die Gäste stehen nach der derben Schlappe in Großwallstadt tabellarisch trotzdem nach wie vor sehr gut da und werden versuchen, mit ihrem gewaltigen Angriffspower Kirchzell gewaltig unter Druck zu setzen. Doch auch der TVK kann imposantes Tempo anrühren und gehen, wird voll dagegen halten. Mit dem bis auf Leutershausen imponierenden Abwehrverbund kann man, vor allem in eigenen Gemäuern, jedem Gegner das Leben äußerst schwer machen. Wenn zudem alle Kirchzeller Player fit und gesund sind, sollte einer großen Überraschung eigentlich kein Stein im Weg liegen... Weiterlesen
EIN WELTMEISTER GIBT SICH IN AMORBACH DIE EHRE! Na endlich, es geht doch! Mit dem knappen, ersten Saison-Sieg in Baunatal gelang dem TVK so etwas wie ein nur kleiner Befreiungsschlag. Zudem ließ man den Abstand zum Tabellenmittelfeld nicht vollends abreißen. Man leistete phantastische Abwehrarbeit und zeigte, bis auf Mitte der 1. Hälfte, eine konstante, großartige Leistung. Das zuvor stets vermisste Quäntchen Glück war am Samstag auf Kirchzeller Seite und die Heimfahrt im Bus mit den wenigen, treuesten Fans dürfte durchaus fröhlich verlaufen sein. Am kommenden Wochenende gastiert nun der selbsternannte Meisterschaftsmitfavorit in Amorbach. Die Nußlocher Crew um ihren Weltmeister, Routinier und Shoter Christian Zeitz wird eine sehr schwer zu knackende Nuss und auch große Hausnummer sein. Die Gäste stehen nach der derben Schlappe in Großwallstadt tabellarisch trotzdem nach wie vor sehr gut da und werden versuchen, mit ihrem gewaltigen Angriffspower Kirchzell gewaltig unter Druck zu setzen. Doch auch der TVK kann imposantes Tempo anrühren und gehen, wird voll dagegen halten. Mit dem bis auf Leutershausen imponierenden Abwehrverbund kann man, vor allem in eigenen Gemäuern, jedem Gegner das Leben äußerst schwer machen. Wenn zudem alle Kirchzeller Player fit und gesund sind, sollte einer großen Überraschung eigentlich kein Stein im Weg liegen und ein Erfolg durchaus im Bereich des Möglichen liegen. Liebe TVK-Anhänger: Unterstützt die Mannschaft mit all eurem vorhandenen Enthusiasmus, dann wird oben genanntes vielleicht in Erfüllung gehen.