TV 1908 Kirchzell

Mit Aufwind zum Aufsteiger

Durch das hart erkämpfte 26:20 konnte der TVK am vergangen Samstag mit einem Heimsieg gegen die ESG Gensungen/Felsberg in die neue Oberliga Saison starten.

Am kommenden Samstag geht es nun zum ersten Auswärtsspiel. Gegner ist kein geringerer als der starke Aufsteiger aus Dotzheim. Die TuS Dotzheim ist mit 1850 Mitgliedern einer der größten Sportvereine der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

Der Aufsteiger konnte in seinem ersten Spiel auswärts gegen Münster mit einem 21:30 auftrumpfen. Besonders Kenneth Fuhrig, Sohn des ehemaligen Wallauer Nationalspielers Mike Fuhrig, zeigte hier mit 11 Toren seine Qualitäten. Auch Robinson im Tor sicherte seiner Mannschaft mit seiner starken Leistung den Sieg.

„Die ESG war körperlich extrem robust. Wir haben im Heimspiel Emotionen gezeigt und voll dagegengehalten. Dotzheim hat sehr viel Erfahrung und mit Seeger, Schubert, Kossler oder Teuner sehr clever spielende Akteure“, sagte TVK-Trainer Andi Kunz.

Es wird sicher nicht einfach für Kirchzell die Dotzheimer zu ärgern, denn „das Gros der Mannschaft macht das instinktiv und intuitiv. Sie spielen schon so lange, sind ausgebufft genug, um jeden Fehler zu bestrafen“, so Kunz weiter.

Dieser Meinung ist auch unser Kapitän Nico Polixenidis: „Die sind von der Qualität her sehr gut, die Euphorie ist nach dem Aufstieg und dem ersten Sieg in der neuen Liga da. Aber auch wir haben gut gespielt und können mit breiter Brust nach Dotzheim fahren. Wir haben Respekt, müssen uns aber nicht verstecken.“

Da Dotzheim Zweikämpfen gerne aus dem Weg geht, muss genau das das Ziel der Mannschaft sein. Dementsprechend wird Andi Kunz seine Jungs auch auf das Spiel vorbereiten. „Durch den Aufstieg und den ersten Sieg ist Dotzheim natürlich verwöhnt. Mal gucken, wie sie reagieren, wenn es eng wird. Für uns wird es ein geiles Spiel aus dem wir lernen können und es gibt eine schöne Herausforderung, das Spiel zu lösen“, so Kunz.

Anwurf ist am Samstag, den 22.09.2018 um 19:00 Uhr in der Sporthalle Schelmengraben Dotzheim am Lasalleplatz in 65199 Wiesbaden.

Über Unterstützung durch ihre treuen Fans würden sich die Spieler unseres Odenwaldexpresses sehr freuen.

Also ab ins Auto und ab nach Dotzheim. Es sind nur 100km.  Quellbild anzeigen